Herzlich willkommen

bei Conny und Reinhard Liegmann auf dem Mildterhof !


Neu in der Saison 2017: Kaffee satt für 4,00€ zum Selberzapfen aus dem großen Kaffeetank


Liebe Freunde der leckeren Kuchen und Torten! Wir haben für Euch auch schon vor Mai geöffnet und zwar:

Ostersonntag und Ostermontag

von 14-18 Uhr

Also bis dann, wir freuen uns auf Euch!

Eure Conny und Reinhard



Heuherberge

Die Heuherberge hat ausgedient!

Nach 15 Jahren war die Nachfrage nach Übernachtungen im Heu sehr gering geworden und die Anfrage nach Zimmern wurde immer mehr. So haben wir uns entschieden, das Heu rauszuschmeissen und die Wände der Schlafboxen zu dämmen, Heizung einbauen zu lassen und alles schön frisch zu renovieren. Herausgekommen sind dabei 7 wünderschöne Räume, nutzbar als Grupenunterkunft mit großer Selbstversorgerküche und gemütlichem Wohnzimmer.

 

So können dort jetzt Gruppen von 18-20 Personen übernachten.

Buchbar ab 6 Personen!

Deshalb nennen wir uns jetzt im

16. Jahr des Bestehens:

 

Hofcafé & Herberge Mildterhof

Aroniaplantage

Es begann mit einer kleinen Apfelbeerenpflanze, die über Winter draußen im Topf vergessen wurde.

Sie hatte dem Frost getrotzt und blühte sogar im Frühling!

Immer wenn ich die Pflanze ansah, spürte ich eine enorme Kraft von ihr ausgehen. Im Urlaub entdeckten wir dann Aroniasaft und suchten nahe Dresden Aroniaplantagen am Elberadweg auf.            

Da war es um uns geschehen!

Nach ausführlicher Recherche und in Zusammenarbeit mit unseren Kindern, entschieden wir uns, im April 2015 eine Aroniaplanatge anzubauen. Wir werden ab August 2016 die ersten Beeren von Hand ernten und Saft produzieren.

Mehr Infos zu dieser Wildpflanze in diesem Video auf YouTube

 

"Alles über Aroniapflanzen,

ein Nano Bericht"

 

Ab Mai 2017 bieten wir diese schönen Räume im Haupthaus für Gruppen bis zu 10 Personen an!


Leider haben uns Frau Kunde und Herr Hake wieder verlassen.          Ihr tolles Angebot hat leider keinen Anklang gefunden, worüber wir alle traurig sind. Wir wünschen Ihnen für ihren weiteren Weg, wenn auch ohne tiergestützte Therapie, alles Gute und danke für die schöne Zeit!