Unsere Aroniaplantage

- die erste im Norden Schleswig-Holsteins!


Erstmalig bieten wir unsere    Aroniabeeren zum Selberernten an! Ab dem 20.08.2018 täglich            von 11-17 Uhr.

Die Ernte wird ca. 3 Wochen dauern.

Preise für frische Aroniabeeren:

selber geerntet:       5€/kg       

fertig gepflückte:     8€/kg



Vor fast 2500 Jahren hat schon Griechenlands berühmtester Arzt Hippokrates gesagt:

 

Eure Nahrungsmittel sollen Eure Heilmittel sein !


Unsere Aronia blühen ab Mitte Mai für ca. 10-12 Tage. Erntezeit ist ab Mitte August - Anfang September. 

 

 


Download
Super-Food frisch aus Nordfriesland
Ein Bericht der Husumer Nachrichten vom 11. September 2018
HN_Arionia_110918.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Die schwarze Apfelbeere Aronia ist ein Wildstrauch aus dem Norden Amerikas, wo die Früchte bereits von den Indiandern zu Heilzwecken eingesetzt wurden.

Der russische Botaniker Iwan Mitschurin war auf der Suche nach einer robusten und frostharten Obstsorte, die auch in Sibirien gedeihen konnte.   Er kultivierte die Aroniabeere, die verwandt ist mit der Eberesche, in den 1920er Jahren in Russland. 

Mitschurin u. seine Wissenschaftler entdeckten wertvolle Biostoffe          in der Aroniabeere:

  • hohe Konzentrationen an Vitamin A, B-Vitamine, C, E  und K.
  •  Spurenelemente: Calcium, Kalium, Eisen, Folsäu Magnesium,                                      Jod und Zink     
  • Sekundäre Pflanzenstoffe: Anthocyane, Polyphenole sowie OPC.

Anthocyane schützen unsere Körperzellen vor freien Radikalen, verlangsamen die Zelloxidation und vermindern Fettablagerungen in den Blutgefäßen und beugen somit der Arteriosklerose vor.

 

Aronia zum Entgiften: Stress, Medikamente, Nikotin, Alkohol, UV-Strahlung, indurstrie gefertigte Nahrung, ein Zuviel von Zucker und Weißmehlen, Schlaf- und Bewegungsmangel machen dem Körper fortwährend zu schaffen.

Ständig muss er den Ansturm freier Radikale bewältigen, die den Alterungsprozess bechleunigen und Krankheiten des Herz-Kreislaufs sowie Krebserkrankungen auslösen können.  

                                                                                                                    Bei dieser Aufgabe helfen die mit der Nahrung aufgenommenen Antioxidantien mit folgender Wirkung:

  • blutdrucksenkend
  • antioxidativ
  • antidiabetisch
  • entzündungshemmend
  • antibakteriell
  • antiviral
  • Cholesterin- und
  • Blutzucker senkend
  • entlastend bei Chemo- u. Strahlentherapie

 

Bei Interesse an Aroniasaft und auch an hofeigenem Apfelsaft nutzen Sie gern unsere Kontaktseite. Vielen Dank!

 

 


Verwendungsmöglichkeiten:

Direktsaft ca. 50ml/Tag mit Wasser 1:1 verdünnt als regelmäßige Einnahme nach einer Mahlzeit zur Stärkung des Immunsystems.